OPTRONIC OAGLinux

Linux basiertes industrielles Echtzeitbetriebssystem


Das Betriebssystem OAGLinux wurde speziell für den Einsatz in industriellen Echtzeitapplikationen entwickelt. Es kommt in den meisten aktuellen OPTRONIC Systemen zum Einsatz, da es neben der Echtzeitfähigkeit netzwerkfähig ist und ein breites Spektrum von heute wichtigen Funktionen und Protokollen unterstützt.


Besondere Merkmale:


Für die Kommunikation mit der Aussenwelt stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung:

Web-Server Mit einem üblichen Web-Browser können Daten abgerufen oder ins System übertragen werden.
SMB-Server Integration des Systems als SMB-Fileserver in ein Microsoft Windows Netzwerk. Wie zwischen Microsoft Windows Maschinen üblich, wird dazu das SMB-Protokoll verwendet.
NFS-Server Integration des Systems als NFS-Fileserver in ein Netzwerk. NFS wird beispielsweise von UNIX und Linux unterstützt.
FTP-Server Daten können mittels eines FTP-Clients abgerufen oder ins System übertragen werden.
FTP-Client Daten können automatisch mit einem anderen System ausgetauscht werden, auf dem ein FTP-Server läuft.
Email-Client Emails mit eventuell als Anlage beigefügten Daten können automatisch an einen SMTP Mailserver übertragen werden, der dann die Email verschickt.


Downloads

Bedienungsanleitung OAGLinux V2.2